Apfelpfannkuchen

Zutaten: (1 Pfannkuchen)

  • 75g Mehl
  • 125ml Milch
  • 1 EL Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Apfel

Zeitaufwand: 30 Minuten

Apfelpfannkuchen 20174

Bild 2 von 5

Apfelteigfladen, Pfannenkuchen, Apfelpfannkuchen, Pfannkuchen, Eierkuchen, Palatschinken

 

Beschreibung:

Der Apfelpfannkuchen ist ein super einfaches Apfelrezept, welches echt jeder nachmachen kann. Man gibt einfach das Mehl, die Milch, die Eier, den Zucker und die Prise Salz in eine Schüssel und verrührt das Ganze gut mit dem Schneebesen.

Wenn alles gut verrührt ist, ist der Teig auch schon fertig und man kann sich an den Apfel machen. Hierzu einfach den Apfel schälen, vierteln und dann Apfelstreifen herunter schneiden welche ca. einen halben cm dick sind.

Man heizt jetzt noch eine Pfanne auf mittlerer Hitze vor, gibt etwas Öl hinein und darauf dann den Pfannkuchenteig. In diesen legt man jetzt die Apfelstreifen schön verteilt hinein. Nach ca. 5 Minuten wendet man den Pfannkuchen und lässt ihn noch weitere 3 Minuten von der anderen Seite braten.

Anschließend gibt man ihn auf einen Teller, streut noch etwas Zimt und Zucker darüber und genießt seinen wunderbaren Apfelpfannkuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.