Deep dish pizza

Zutaten:

  • Pizzateig
  • Tomatensoße
  • Käse (Scheiben und gehobelt) – Gouda, Mozzarella
  • Belag für die Pizza nach Wahl

Zeitaufwand: 30 Minuten

Deep dish pizza1

Bild 1 von 3

Deep dish pizza, Chicago, Pizza

 

Beschreibung:

Zuerst wird der Pizzateig ausgerollt. Man benötigt zwei Pizzateige. Der erste etwas dickere Teig ist für den Boden und der zweite dünnere für den Deckel. Beide Teige müssen größer als die verwendete Form sein.

Dann nimmt man eine tiefe Auflaufform oder eine Kuchenform und fettet diese mit Öl ein. Anschließend legt man die Form mit dem ersten Teig aus. Dazu sollte der Teig so groß ausgerollt werden, dass auch der ganze Rand der Form bedeckt ist und der Teig am besten noch oben darüber geht. Außerdem müssen die Ecken schön festgedrückt werden.

Dann wird der Boden mit Käsescheiben belegt. Auf den Käse wird dann der gewünschte Belag gegeben und auf diesen wieder Käsescheiben (Gouda und Mozzarella). Auf diese Käsescheiben kommt nun nochmal etwas Belag. Dann wird der zweite ausgerollte Pizzateig auf den Belag gelegt. Dieser Pizzateig sollte ebenfalls größer als die Form sein und über den Rand hinausgehen. Der Teig muss schön am Rand festgedrückt werden. Dann wird der überschüssige Teig, der über die Form hinausgeht entfernt, sodass der Teig nun nur noch innen hoch bis zum Rand geht.

Auf den Deckel wird nun großzügig Tomatensoße verteilt und noch etwas Mozzarella für die Optik oben drauf gegeben. Die Pizza kommt nur für ca. 30 – 45 Minuten bei 180°C in den Ofen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.