Hefeteigröllchen

Zutaten: (für 12 Stück)

  • 550g Mehl
  • 250ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 Würfel Hefe
  • 75g Zucker
  • 100g Butter

Zeitaufwand: 15 Minuten / Backzeit 15-20 Minuten

Thumbnail Hefeteigtaschen

Bild 1 von 4

Hefeteigröllchen, Hefeteigtaschen, Hefeteig, Taschen, röllchen, Marmelade, Nutella, Apfel, Rosinen, nachtisch, Apfeltaschen, Hefetaschen

 

Beschreibung:

Die Hefeteigtaschen sind sehr schnell gemacht. Ihr gebt einfach alle Zutaten in eine Schüssel und verknetet alles gut. Wenn es gut verknetet ist und der Teig schön gleichmäßig ist, deckt ihr den Teig ab und lasst ihn ca. 1-2 Stunden gehen.

Anschließend entnehmt ihr den Teig aus der Form und teilt ihn in Stücke a 90g. Diese formt ihr zu schönen Kugeln und deckt sie nochmal für ca. 30 Minuten ab.

Danach könnt ihr die Kugeln auch schon ausrollen. Achtet bitte darauf, dass ihr sie länglich ausrollt, sodass man sie später schön aufrollen kann.

Auf den vorderen Teil der Rolle gebt ihr jetzt eure Füllung. Ich habe dazu Pflaumenmus, Aprikosenmarmelade, Nutella und Apfelstücke genommen und sie dann der Länge nach aufgerollt.

Die Enden links und rechts solltet ihr leicht andrücken, denn gerade bei den Marmeladen kann hier etwas auslaufen, da diese sehr flüssig werden beim Backen. Bei Nutella und Äpfeln spielt das jedoch nicht so die große Rolle.

Die Hefeteigröllchen kommen jetzt auf eine Backfolie und werden noch mit etwas Eigelb bestrichen.

Anschließend kommen die Teigrollen bei 180°C Ober- und Unterhitze für ca.  15-20 Minuten in den gut vorgeheizten Backofen.

Wenn sie danach schön goldbraun sind könnt ihr sie entnehmen und genießen.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.