Joghurt Kirsch Torte

Zutaten:

Boden

  • 120g Zucker
  • 150g Mehl
  • 140g gemahlene Mandeln
  • 125g Butter

Joghurtcreme

  • 400ml Schlagsahne
  • 500g Joghurt
  • 200g Schmand
  • 120g Zucker
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 2 Packungen Gelatine gemahlen

Zeitaufwand: 30 Minuten / Backzeit 15 Minuten / Kühlzeit: 12 Stunden

Thumbnail-Joghurt-Kirsch-Kuchen

Bild 1 von 5

Joghurt, Kirsch, Torte, Mandelboden, Sommertorte, fruchtig, Kuchen, Joghurtcreme, Nachtisch, Joghurtkuchen, Kirschkuchen, Quark, Gelatine

 

Beschreibung:

Die Kirschtorte ist eine sehr einfache Torte. Wir beginnen mit dem Boden. Hierzu nehmen wir alle Zutaten für den Boden und vermixen diese gut bis alles schön gleichmäßig ist. Es ergibt eine krümelige Masse welche später beim Andrücken fest wird.

Wir nehmen nun eine Springform mit ca. 28cm Durchmesser, legen den Boden mit Backpapier aus und geben dann den Ring darüber. Jetzt geben wir den Teig hinein, drücken ihn mit der Hand schön gleichmäßig platt und schauen, dass der ganze Boden bedeckt ist.

Diesen backen wir dann bei 180°C Ober- und Unterhitze für ca. 15 Minuten.

Wenn er fertig ist lassen wir ihn auskühlen, öffnen aber die Form nicht.

Jetzt geht es weiter mit der Joghurtcreme. Hierfür wird zuerst die Sahne steif geschlagen und anschließend kommen der Joghurt, das Schmand und der Zucker hinzu. Nun wird wieder alles mit dem Schneebesen gut aufgeschlagen.

Anschließend nehmen wir noch das Glas mit den Kirschen und geben es ebenfalls hinein und zwar die Kirschen mit dem Saft. Mit einem Teigschaber könnt ihr das dann alles nochmal gut verrühren.

Am Ende fehlt noch die Gelatine um auch alles schön fest zu bekommen. Ich verwende dabei gemahlene Gelatine. Diese wird in einen Topf mit sehr wenig Wasser gestreut und verrührt bis es fest ist. Anschließend wird der Topf ganz langsam erhitzt, sodass es wieder flüssig wird. Jetzt gebt ihr noch etwas von der Joghurtmasse in den Topf um die Gelatine schon mal mit dem Joghurt zu vermengen. Wenn alles gut verrührt ist, gebt ihr die Gelatine mit in die Schüssel der Kirsch-Joghurt-Masse und vermengt alles gut.

Die Masse kippt ihr nun noch in eure Form auf den Tortenboden, verteilt es gut was sehr einfach sein sollte da alles noch ziemlich flüssig ist und stellt es dann über Nacht in den Kühlschrank.

Wenn der Kuchen am nächsten Tag fest ist, könnt ihr mit einem dünnen Messer am Rand entlang fahren, den Ring entfernen und den Kuchen vom Boden lösen.

Jetzt müsst ihr euch nur noch ein Stück herunterschneiden und könnt euren Kuchen genießen.

https://youtu.be/NULyFphmY2Y

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.