Kartoffelpuffer

Zutaten:

  • 1-2 rohe fest kochende Kartoffeln
  • 1 Ei
  • Etwas Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise  Muskatnuss

Zeitaufwand: 15 Minuten

Kartoffelpuffer2

Bild 2 von 2

Kartoffelpuffer, Rösti, Reibekuchen, Kartoffeln

 

Beschreibung:

Die Kartoffeln werden geschält und dann in Wasser gehobelt. Die gehobelten Kartoffeln werden im Wasser kurz gewaschen und dann werden sie in ein Sieb gegeben, um das Wasser zu entfernen. In dem Sieb werden die Kartoffeln auch noch richtig ausgedrückt, damit möglichst wenig Wasser in der Kartoffelmasse bleibt. Anschließend wird die Kartoffelmasse in eine Schüssel gegeben und mit den restlichen Zutaten vermischt.

Aus der Masse werden anschließend kleine Kreise, Rechtecke oder welche Form die Puffer haben sollen geformt. Dann wird Öl in einer Pfanne erhitzt. In dieser werden die Kartoffelpuffer dann von jeder Seite ca. 6 Minuten bei mittlerer Hitze angebraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.