Spinatkuchen (Spinatschatt)

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 100ml Milch
  • 250g Butter
  • 250g Zucker
  • 200g Spinat
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 500g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Schuss Zitronensaft

Zeitaufwand: 20 Minuten (zzgl. 60 Minuten Backzeit)

Spinatkuchen2

Bild 1 von 2

Spinatkuchen, Spinatschatt, Kuchen, Schatt,

 

Beschreibung:

Zu Beginn werden die Eier und der Zucker in eine Schüssel gegeben und zusammen schaumig geschlagen. Dann wird die Butter dazu gegeben und mit untergemischt. Im nächsten Schritt wird der aufgetaute TK Spinat zusammen mit der Milch in eine separate Schüssel gegeben und mit dem Pürierstab zerkleinert. Den Spinat gibt man anschließend zusammen mit den restlichen Zutaten in die erste Schüssel und vermengt alles zu einem gleichmäßigen Teig.

Der fertige Teig kommt dann in eine eingefettete Kastenform und wird bei 180°C Umluft für ca. 60 Minuten gebacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.