Wuchteln, Buchteln, Rohrnudeln

Zutaten:

  • 1 Würfel Hefe
  • 500ml Milch
  • 1kg Weizenmehl
  • 1 TL Salz
  • Eine Packung Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 200g geschmolzene Butter für den Teig
  • 150g Butter zum bestreichen
  • Pflaumen, Zwetschgen
  • Kirschen

Zeitaufwand: 30 Minuten

Wuchteln1

Bild 1 von 4

Wuchteln, Buchteln, Rohrnudeln, Süßgebäck

 

Beschreibung:

Zuerst wird die Hefe in der Milch aufgelöst. In einem Topf wird währenddessen die Butter (200g) geschmolzen. In eine weitere Schüssel werden das Mehl, das Salz, der Vanillezucker und die Eier gegeben. Wenn die Hefe aufgelöst und die Butter geschmolzen ist, werden beide Sachen in die Schüssel gegeben und alles zu einem Teig verknetet.

Dann lässt man den Teig ca. eine Stunde abgedeckt gehen. Nach dem Ruhen wird der Teig auf die Arbeitsfläche gegeben. Bei diesem Teig nimmt man dazu kein Mehl, da der Teig klebrig bleiben soll. Um die einzelnen Wuchteln zu erhalten, wird der Teig in kleine gleichgroße Stücke geschnitten. Diese Stücke werden dann platt gedrückt und die gewünschte Füllung (z.B. eine Zwetschge, eine Pflaume oder ein Stück Schokolade) hineingegeben und wieder verschlossen. Damit der Teig wieder gut zusammenklebt und die Füllung umschließt, ist es wichtig, dass er klebrig ist und daher darf kein Mehl oder Wasser beim Bearbeiten der Wuchteln an den Teig kommen.

Nun wird erneut Butter (150g) geschmolzen und davon ca. 100g in eine Auflaufform gegeben. Der Rest verbleibt im Topf. Die fertigen Wuchteln werden dann in der Auflaufform in der Butter gewälzt und anschließend nebeneinander in die Auflaufform getan. Wenn schon so viele Wuchteln in der Form sind, dass man sie darin nicht mehr in der Butter wenden kann, wälzt man sie in der restlichen Butter im Topf. Sobald alle Wuchteln in der Form sind, wird das Ganze nach Belieben mit Zimt und Zucker bestreut und anschließend noch eine weitere Stunde gehen gelassen.

Zum Schluss komm das Ganze dann bei 180°C für ca. 40-45 min in den Ofen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.