Bananen Quark Cakes

Zutaten:

  • 250g Magerquark
  • 2 Eier
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 40g Honig
  • Zitronenschale einer halben Zitrone
  • Saft einer halben Zitrone
  • 30g Rosinen
  • 1 Banane
  • 50g Milchbrötchen
  • 100g Mandelblättchen
  • Butter zum Anbraten

Zeitaufwand: 20 Minuten / Kochzeit 6 Minuten

Thumbnail-Bananen-Topfen

Bild 1 von 3

Bananen, Topfen, Mandeln, Mandelblättchen, pancakes, dessert, nachtisch, Banane, Quark, Magerquark, pancakes

 

Beschreibung:

Um den Teig herzustellen geben wir den Magerquark, ein Ei, den Vanillezucker, den Honig, die Zitronenschale und den Saft mit den Rosinen in eine Schüssel und verrühren alles gut. Am besten macht ihr dies mit dem Schneebesen.

Danach schneiden wir die Banane und das Milchbrötchen in kleine Würfel, geben beides ebenfalls hinein und verrühren alles gut.

Jetzt geben wir noch ein Ei in einen Teller, verquirlen es und geben die Mandelblättchen in einen anderen Teller.

Wir nehmen nun einen großen Löffel Teig, geben ihn in das Ei und anschließend in die Mandeln. Das Ganze ist eine sehr weiche und matschige Sache, wenn es also zerfällt ist das nicht weiter schlimm denn in der Pfanne bäckt das schon wieder zusammen. Wenn überall Mandeln dran sind kommt das Teigstück bei mittlerer Hitze in die vorgeheizte Pfanne. Es wird dann 3 Minuten von jeder Seite gebraten bis es schön goldbraun ist.

Wenn es schön durchgebraten ist, gebt ihr die Bananen Topfen Pancakes auf einen Teller und garniert sie noch mit etwas Puderzucker und Marmelade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.