Blätterteig Schaumrollen

Zutaten:

  • 1 Blätterteig
  • 1 Packung Paradiescreme (von Dr. Oetker)
  • 2 Packungen Sahne (insg. 400g)
  • 50g gehackte Schokolade (hell & dunkel)

Zeitaufwand: 20 Minuten / Backzeit: 20 Minuten

Thumbnail-Blätterteig-Schaumrollen

Bild 1 von 7

schaumrollen, schillerlocken, blätterteigrollen, blätterteig, vanillecreme, paradiescreme

 

Beschreibung:

Für die Schaumrollen oder Schillerlocken nehmt ihr zuerst euren Blätterteig, rollt ihn aus und schneidet Streifen daraus. Diese sollten ca. 3cm x 20cm haben.

Jetzt nehmt ihr ein Backpapier, schneidet euch Stücke à 15-20cm Länge herunter und rollt es wieder auf. Über das Backpapier werden dann die Teigstreifen gerollt. Einfach am Anfang des Papieres ansetzen und aufrollen. Am besten ist es, wenn sich der Teig noch einen Zentimeter überlappt. Ich habe auf eine Backpapierrolle drei Teigstreifen nebeneinander gebracht.

Ist alles aufgerollt, kommen die Rollen auf eine Backfolie und werden bei 200°C Ober- Unterhitze für ca. 15-20 Minuten im Ofen gebacken bis sie die gewünschte Bräune erreicht haben.

Nach dem Backen lasst ihr sie auskühlen und schneidet dann mit einer Schere das Papier zwischen den Rollen durch, sodass diese einzeln sind. Das Papier in den einzelnen Rollen könnt ihr nun herausziehen oder es vorher noch etwas enger rollen um es zu lösen.

In die Rollen kommt nun natürlich noch die Creme. Ich habe hier Dr. Oetker Paradiescreme verwendet. Der Geschmack und die Art der Creme sind natürlich frei wählbar. Die Paradiescreme habe ich zusammen mit 2 Bechern Sahne aufgeschlagen bis sie schön steif war und noch die gehackten Schokostücke untergehoben.

Gebt die Creme dann in einen Spritzbeutel und spritzt sie in die Rollen. Diese könnt ihr jetzt auch schon genießen und euch eine schöne heiße Schokolade dazu machen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.