Gebackene Banane

Zutaten: (für 4 Portionen)

  • 2 Bananen
  • 100g Mehl
  • 150ml Wasser
  • 1 Ei
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Prise Salz

Zeitaufwand: 15 Minuten / Frittierzeit 6 Minuten

Thumbnail Gebackene Banane

Bild 1 von 5

gebackene bananen, Banane, gebacken, Honig, Nüsse, frittieren, Tempurteig, asiatisch

 

Beschreibung:

Wenn ihr die gebackene Banane vom Asiaten kennt, möchtet ihr diese bestimmt auch daheim genießen. Das ist kein Problem, denn es geht einfacher als ihr denkt.

Gebt zuerst das Mehl, das Packpulver und das Salz in eine Schüssel. Vermengt alles gut mit dem Schneebesen und gebt dann das Ei und das Wasser hinein.

Anschließend alles mit dem Schneebesen solange aufschlagen bis es schön gleichmäßig ist. Wenn es fertig ist, ist das Ganze ein fast flüssiger zäher Teig.

Jetzt nehmt ihr eure Bananen, schält diese ab und schneidet daraus ca. 5cm lange Stücke. Diese gebt ihr alle in die Schüssel mit dem Tempurateig.

Nun müsst ihr die Bananen noch frittieren. Einfach etwas Frittierfett oder Frittieröl in einen Topf oder eine Pfanne geben und dieses auf ca. 170°C erhitzen. Dann gebt ihr die Bananenstücke hinein, lasst sie 2 Minuten frittieren, wendet sie und lasst sie nochmal 2 Minuten frittieren.

Die fertig frittierten Bananen entnehmt ihr aus dem Topf, lasst sie kurz abtropfen und gebt noch etwas Honig darüber. Dieser wird schön schmelzen da die Bananen ja noch heiß sind.

Auf den Honig könnt ihr noch etwas Puderzucker oder auch Nüsse geben und dann eure asiatische Nachspeise genießen.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.