Gedrehter Apfelkuchen | Tarte Tatin

Zutaten:

  • 200g Blätterteig
  • 4 Äpfel (groß)
  • 60g gestiftete Mandeln
  • 50g Rosinen
  • 70g Zucker
  • 60g Butter

Zeitaufwand: 30 Minuten

Apfelkuchen gedreht Thumbnail

Bild 1 von 10

Apfelkuchen gedreht, Tarte Tatin, französischer Apfelkuchen, Karamell, Äpfel, Kuchen, Blätterteig, Blätterteiggebäck

 

Beschreibung:

Für den umgedrehten Apfelkuchen müsst ihr zuerst die Äpfel entkernen und anschließend abschälen. Als zweiten Schritt schneidet ihr diese dann in Apfelspalten, sodass die dicke Seite der Spalten ca. 1,5 – 2cm hat.

Nun heizt ihr eine Pfanne bei mittlerer bis oberer Hitze vor und schmelzt darin die Butter. Wenn diese geschmolzen ist, gebt ihr den Zucker hinein und lasst das Ganze ca. 5 Minuten blubbern bis es sich schön verbunden hat. Dann können auch schon die Äpfel mit in die Pfanne und ebenfalls für 5 Minuten köcheln.

Nach diesen 5 Minuten kommen jetzt noch die Rosinen und die gestifteten Mandeln mit in die Pfanne und werden dann gut unter die Äpfel gehoben. Nach weiteren 5 Minuten ist die Mixtur dann fertig und die Äpfel sind butterweich.

Die Äpfel werden jetzt in eine Auflaufform gegeben mit dem ausgerollten Blätterteig abgedeckt und für ca. 17 Minuten bei 200°C Ober- Unterhitze gebacken.

Wenn der Teig dann schön aufgegangen ist, wird der Kuchen umgedreht, auf einen Teller gestürzt und der Apfelkuchen ist fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.