Leckere Apfel Quark Zimt Ballen

Zutaten:

  • 200g Magerquark
  • 100ml Öl
  • 1 TL Vanillearoma
  • 100g Zucker
  • 300g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Äpfel

Zeitaufwand: 15 Minuten / Koch- & Backzeit 30 Minuten

Thumbnail-Apfel-Zimt-Ballen

Bild 1 von 5

apfelballen, Apfel, Äpfel, apfelkekse, Kekse, Ballen, Zimt, Zucker, Apfelgebäck, Apfelküchle, quark

 

Beschreibung:

Die Apfel Ballen gehen wirklich super schnell und einfach. Ihr nehmt einfach den Magerquark, das Öl, das Vanillearoma und den Zucker und verrührt alles gut.

Danach kommen noch das Mehl und der Teelöffel Backpulver hinein und werden gut untergerührt, bis es ein schön gleichmäßiger Teig ist.

Jetzt nehmt ihr die Äpfel, schält diese ab und würfelt sie in ca. 1cm große Stücke. Diese gebt ihr dann in den Teig und lasst ihn nochmal kurz verkneten bis alles schön gleichmäßig ist. Bitte passt aber auf, dass ihr nicht zu lange knetet und alle Apfelstücke dabei klein drückt.

Wenn der Teig fertig ist, macht ihr euch 8 – 9 gleich große Stücke, formt diese zu je einer Kugel (Achtung Hände nass machen dann klebt es nicht so) und gebt sie auf eine Backfolie.

Anschließend werden sie bei 180°C Ober- und Unterhitze im gut vorgeheizten Backofen für ca. 30 Minuten gebacken.

Wenn sie fertig gebacken sind, gebt ihr die noch heißen Apfel Quark Zimt Ballen in Zimt und Zucker und wälzt diese gut darin. Dabei bleibt der Zimt und Zucker kleben, sodass ihr eine schöne Hülle um die Ballen habt.

Jetzt müsst ihr alles nur noch gut abkühlen lassen und könnt die Apfel Ballen auch schon genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.