Mikrowellenkuchen

Zutaten (20cm Glasform):

Für den Teig

  • 85g Butter geschmolzen
  • 85g Zucker
  • 65g Jogurt
  • 150g Mehl
  • 175g Milch
  • 1TL Vanillesirup

Für die Creme

  • 70g Frischkäse
  • 100g weiche Butter
  • 175g Puderzucker
  • 1TL Vanillesirup

Für die Verzierung

  • Smarties

Zeitaufwand: 10 Minuten / Backzeit: 5 Minuten

Mikrowellenkuchen-2

Bild 6 von 6

Microwellenkuchen, ohne Backen, Geburtstagskuchen, Smarties, Microwelle, ohne Ei, Jogurt, Frosting, Creme, Kuchen, Torte,

 

Beschreibung:

Der Microwellenkuchen ist echt schnell gemacht. Für den Teig einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen gut verrühren. Anschließend nehmt ihr eine microwellenfeste Form, bei mir war das eine Runde Glasform und gebt unten Backpapier hinein. Jetzt noch den Teig darauf laufen lassen und ab geht’s für ca. 5 Minuten in die Microwelle.

Nach den 5 Minuten stecht ihr am besten mit einem Messer in den Kuchen und schaut das nichts kleben bleibt. Wenn das Messer sauber bleibt, ist er fertig. Wenn nicht, gebt ihr noch eine Minute drauf.

Nun nehmt ihr die Form und stürzt den Kuchen auf ein Brett. Noch schnell das Backpapier vom Boden abziehen und fertig ist der Kuchenboden.

Während dieser abkühlt machen wir das Frosting.

Ihr könnt hier wieder alle Zutaten in eine Schüssel geben und diese gut verrühren. Bevor ihr dies jetzt aber auf den Kuchen schmiert, bitte darauf achten, dass dieser ausgekühlt ist. In dem Frosting ist nämlich Butter und die würde euch sonst schmelzen.

Habt ihr das Frosting schön um den Kuchen verteilt, nehmt ihr noch ein paar Smarties und könnt ihn damit verzieren. Zum Schluss geht’s mit dem Kuchen dann entweder ab in den Kühlschrank oder in euren Mund 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.