Pizzateigstangen

Zutaten:

  • Pizzateig
  • Käse
  • Salz
  • Chili
  • Pfeffer

Zeitaufwand: 15 Minuten / Backzeit: 13 Minuten

Pizzastangen-1

Bild 7 von 7

Pizza, Pizzateig, Stangen, Pizzastangen, Pizzateigstangen, Käse, Gouda, Snack, Fingerfood

 

Beschreibung:

Die Pizzateigstangen sind ein genialer Snack welcher auch noch echt schnell geht. Am Anfang nehmt ihr den Käse und schneidet euch 5x5mm große Streifen. Die Länge kann so lang sein wie euer Käseblock, jedoch maximal 20cm.

Anschließend nehmt ihr den Teig und rollt ihn schön dünn auf ca. 25cm Breite und einer Länge was der Teig hergibt aus. Jetzt nehmt ihr die Käsestreifen und legt sie auf den Rand des Teiges. Am besten so auf die Seite, dass darüber und darunter noch ca. 2cm Teig sind. Der Teig wird nun aufgerollt bis die Käsestreifen einmal umwickelt sind. Danach schneidet ihr den Teig ab und drückt alle Kanten schön an. Das macht ihr jetzt solange bis euch entweder der Teig oder der Käse ausgeht.

Danach legt ihr die Pizzateigstangen auf die Arbeitsfläche mit ca. 5cm Abstand und gebt ordentlich Salz, Chilipulver und Pfeffer über die Stangen und auf die Arbeitsfläche. Die Stangen könnt ihr dann einfach hin und her rollen, sodass sie überall Gewürze abbekommen.

Anschließend geht’s auch schon für 13 Minuten in den auf 300°C (bzw. volle Power) auf Ober- und Unterhitze vorgeheizten Ofen. Die Stangen laufen mit hoher Wahrscheinlichkeit aus, also nicht in Panik verfallen, wenn etwas Käse auf der Backfolie ist, es sollte immer noch genug drin sein.

Nach den Backen könnt ihr eure Pizzastangen am besten noch warm genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.