Schokoladenbrötchen

Zutaten:

  • 600 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 250 g Zucker
  • 500 g Magerquark
  • 8 EL Öl
  • 8 EL Milch
  • 3 Eier
  • 300 g Schokostreusel
  • Eigelb zum Bestreichen

Zeitaufwand: 15 Minuten (zzgl. 15 Minuten Backzeit)

 

Beschreibung:

Zuerst werden das Mehl, das Backpulver, der Zucker, der Quark, das Öl, die Milch und die Eier in eine Schüssel gegeben und gut vermischt.

Dann wird die Schokolade in beliebig große Stücke geschnitten. Hierbei kann Vollmilch, weiße oder auch Zartbitterschokolade verwendet werden. Die Schokostücke werden dann zum Teig hinzu gegeben und gut vermischt. Anschließend können auch schon die Brötchen geformt werden. Man macht sich dazu am besten die Hände nass, damit der Teig nicht so klebt. Zum Schluss werden die Brötchen noch mit Eigelb bestrichen.

Anschließend kommen die Brötchen für ca. 15 Minuten bei 180° in den Ofen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.