Schokoladenkuchen mit Stückchen

Zutaten:

  • 80g Butter
  • 150g Vollmilchschokolade
  • 4 Eier
  • 120g Zucker
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 120g Mehl
  • 20ml Milch
  • 50g dunkel Schokostücke
  • 100g weiße Schokostücke

Zeitaufwand: 35 Minuten / Backzeit: 60 Minuten

Thumbnail-Schokokuchen

Bild 1 von 6

Schokoladenkuchen, Schokokuchen, Kuchen, weiße Schokolade, Schokostücke, Backrezept, saftig, Brownie,

 

Beschreibung:

Für den Schokokuchen gebt ihr zuerst die 150g Schokolade mit der Butter in eine Tasse und stellt diese für ca. 60 Sekunden in die Mikrowelle. Diese sollte schön schmelzen. Wenn noch ein paar Schokoladenstücke drin sind, einfach ein paarmal umrühren, dann lösen sich diese einfach auf.

Danach geht’s mit den Eiern und dem Zucker weiter. Die Eier gebt ihr in eine Schüssel und schlagt sie entweder mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine für ca. 8 Minuten auf. Währenddessen lasst ihr langsam den Zucker hineinrieseln.

Sind die Eier schön steif, gebt ihr das Mehl, das Backpulver, den Vanillezucker und die Milch oben drauf und lasst es wieder schön aufschlagen. Anschließend lasst ihr noch die Schokoladen-Butter-Masse hineinlaufen und schlagt es wieder gut auf. Am Ende werden dann noch die Schokoladenstücke untergehoben.

Jetzt kann der Teig auch schon in eine Kastenform und bei 170°C Ober- und Unterhitze für ca. 60 Minuten in den gut vorgeheizten Backofen. Nach ungefähr 30 Minuten könnt ihr den Kuchen abdecken um zu verhindern, dass er zu dunkel wird. Ich habe einfach eine zweite Kastenform oben drauf gestellt um ihm noch etwas Platz zum Aufgehen zu geben.

Ist er dann fertig gebacken, lasst ihr in bitte gut auskühlen und stürzt in danach aus der Form.

Nun könnt ihr den Schokoladenkuchen auch schon anschneiden und genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.