Vanille Oster Cookies

Zutaten: (für 18 Stück)

  • 250g Mehl
  • ½ Packung Backpulver
  • 75g Zucker
  • 75g Butter
  • 2 Eier
  • 1TL Vanillesirup

Zeitaufwand: 25 Minuten / Frittierzeit: 3 Minuten

Vanille-Oster-Cookies-4

Bild 6 von 6

Vanille, Oster, Cookies, Kekse, Ostern, Butterplätzchen, Butter, frittieren, Fritteuse, Pflanzenfett,

 

Beschreibung:

Für Ostern sind diese Vanille Oster Cookies ideal und sehr einfach herzustellen. Ihr gebt einfach alle Zutaten in eine Schüssel und verknetet sie gut. Ich mache das in der Küchenmaschine, aber mit der Hand geht es natürlich auch.

Wenn alle Zutaten ca. 5 Minuten verknetet wurden, deckt ihr den Teig ab und stellt ihn für 1 – 2 Stunden in den Kühlschrank.

Danach entnehmt ihr ihn und rollt den Plätzchenteig auf ca. 5mm Dicke aus. Wenn ihr Ausrollstäbchen in der Stäke habt könnt ihr diese gerne benutzen. Ansonsten rollt einfach schön gleichmäßig.

Von dem ausgerollten Teig könnt ihr jetzt eure Ostereierformen ausstechen. Am besten macht ihr dies mit einer Plätzchenform. Anschließend erhitzt ihr euer Fett zum Frittieren auf ca. 180°C und frittiert die Ostereier für ca. 3 Minuten. Bitte darauf achten, dass ihr sie nach ca. 1,5 Minuten einmal umdreht.

Wenn sie fertig sind, entnehmt ihr sie und wälzt sie direkt wenn sie noch heiß sind im Vanillezucker. Dieser bleibt dann besser haften und bildet eine schöne Ummantelung.

Anschließend lasst ihr eure Vanille Oster Cookies noch etwas abkühlen und könnt sie auch schon genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.