Blätterteig Vanillenester

Zutaten:

Zeitaufwand: 15 Minuten (zzgl. ca. 20 Minuten backen)

Thumbnail Blätterteig Vanillenester

Bild 1 von 5

Vanillenester, Vanillenest, Blätterteig, Vanille, Creme, Blätterteiggebäck,

 

Beschreibung:

Die Blätterteig Vanillenester sind sehr einfach. Ihr nehmt ein Stück Blätterteig, wobei es egal ist ob ihr ihn selbst gemacht oder gekauft habt und rollt diesen aus.

Jetzt braucht ihr 2 runde Formen, eine etwas größere und eine etwas kleinere. Ihr stecht zuerst mit der größeren so viele runde Stücke aus wie ihr herausbringt und entfernt danach die kleinen Zwischenstücke zwischen den Kreisen.

Ein Teil der Kreise wird jetzt nochmal ausgestochen und zwar mit der kleinen Form. Wir brauchen immer einen großen und zwei kleine. Von den kleinen brauchen wir übrigens den äußeren Teil und nicht das innere runde Stück. Dies wird nachher unser Rand, welcher schön aufgeht und das Nest bildet.

Die großen runden Kreise werden erst mal auf eine Backfolie gelegt und mit Eigelb bestrichen. Danach legt ihr einen Teigring darauf und bestreicht diesen ebenfalls mit Eigelb. Darauf kommt der zweite Teigring. Diese Prozedur macht ihr bis alle Nester fertig sind.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr die mittleren kleinen Kreise auch mit backen. Diese ebenfalls mit Eigelb bestreichen und z.B. etwas Sesam darüber streuen.

Der Blätterteig geht dann auch schon ab in den Ofen. Dieser sollte auf Ober- und Unterhitze bei 200°C gut vorgeheizt sein und der Blätterteig 20-25 Minuten backen bis er die gewünschte Farbe erreicht hat.

Ist der Blätterteig fertig gebacken, gebt ihr ihn auf einen Auskühlrost, drückt bei den Nestern noch das Mittelteil etwas nach innen, sodass mehr Creme hineinpasst und lasst sie auskühlen.

Wenn sie kalt sind, nehmt ihr die  Vanillecreme und befüllt die Nester damit. Wer mag kann auch noch die Sesamkreise aufschneiden und mit Creme befüllen.

Danach geht es noch ca. 1-2 Stunden in den Kühlschrank damit die Creme fest wird und anschließend könnt ihr eure Blätterteig Vanillenester genießen.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.