Churros

Zutaten:

  • 300ml Wasser
  • 40g Butter
  • 15g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 220g Mehl
  • 2 Eier
  • Zimt und Zucker
  • Nutella zum Dippen

Zeitaufwand: 30 Minuten / Frittierzeit 6 Minuten

Thumbnail Churros

Bild 1 von 4

Churros, brandteig, Nutella, Marmelade, frittieren, zimt, zucker

 

Beschreibung:

Wenn ihr auf Jahrmärkten gerne Churros esst, möchtet ihr diese bestimmt auch daheim genießen. Das ist kein Problem, denn man bekommt es durchaus Zuhause hin.

Ihr nehmt einfach das Wasser, die Butter, das Salz und den Zucker, gebt alles in einen Topf und lasst es aufkochen. Ihr rührt jetzt solange bis die Butter und der Zucker aufgelöst sind.

Danach gebt ihr noch das Mehl hinein, rührt dies ebenfalls unter, nehmt den Topf vom Herd und rührt die Eier unter.

Der Teig sollte jetzt so flüssig sein, dass er schön durch einen Spritzbeutel geht. Ist er etwas zu fest, gebt noch etwas Wasser hinein und wenn er zu flüssig ist einfach noch etwas Mehl.

Sobald der Teig fertig ist, geht’s auch schon ans frittieren. Einfach etwas Frittierfett oder Frittieröl in einen Topf oder eine Pfanne geben und dieses auf ca. 170°C erhitzen.

Dann gebt ihr den Teig in einen Spritzbeutel mit einer sternförmigen Tülle und spritzt euch Streifen in das heiße Fett. Diese lasst ihr dann von jeder Seite ca. 2 Minuten frittieren.

Zum Abtropfen könnt ihr die Churros auf ein Küchentuch legen und dann, wenn sie noch heiß sind mit Zimt und Zucker bestreuen. Dieser bleibt so besser haften.

Zum Dippen könnt ihr euch natürlich noch etwas Marmelade oder Nutella dazu auf den Teller geben.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.