Kroketten

Zutaten:

  • 500g Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 20g Kartoffelstärke
  • 20g Butter
  • Salz und Pfeffer
  • Semmelbrösel

Zeitaufwand: 30 Minuten / Frittierzeit 6 Minuten

Thumbnail Kroketten

Bild 1 von 6

Kroketten, Frittieren, Kartoffeln, frittieren, Beilage, püree,

 

Beschreibung:

Für die Kroketten schält ihr zuerst eure Kartoffeln und kocht diese dann schön weich. Anschließend müsst ihr sie entweder durch eine Kartoffelpresse drücken, mit der Gabel zerdrücken oder mit einem Kartoffelstampfer klein drücken.

Ist das erledigt, trennt ihr noch die Eier und gebt das Eigelb, die Stärke, die Butter, Salz und Pfeffer in den Topf mit den zerdrückten Kartoffeln und verrührt alles gut.

Aus dem Teig formt ihr jetzt die Kroketten. Einfach etwas Teig nehmen, zu einer Wurst ausrollen und das linke und rechte Eck platt drücken, sodass die Krokette überall gleich dick ist. Die fertig ausgerollten Kroketten müssen nun noch paniert werden. Ihr nehmt sie also, wendet sie im übrig gebliebenen Eiweiß und wälzt sie dann in den Semmelbröseln bis sie von allen Seiten gut bedeckt ist.

Wenn die Kroketten fertig paniert sind, geht’s auch schon ans frittieren. Einfach etwas Frittierfett oder Frittieröl in einen Topf oder eine Pfanne geben und dieses auf ca. 170°C erhitzen und euer leckeres Kartoffelgebäck für ca. 3 Minuten von jeder Seite frittieren.

Wenn die Kroketten fertig frittiert sind, lasst ihr sie noch kurz auf einem Küchenkrepp abtropfen und könnt sie anschließend genießen.

https://youtu.be/MjW5EjppZhk

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.