Camembert im Brot

Zutaten:

  • 250g Weizenmehl
  • 250g Dinkelvollkornmehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 10g Salz
  • 100g Kürbiskerne
  • 50g Leinsamen
  • 1g Kümmel
  • 1g Koriander
  • 300ml Wasser
  • 2 x 125g Camembert

Zeitaufwand: 30 Minuten / Backzeit 30 Minuten

Thumbnail Camembert Brot

Bild 1 von 6

Ofenkäse, Camembert, Käse, Brot, Bauernbrot, Roggenbrot, Dinkelbrot, Partyrezept, Partybrot,

 

Beschreibung:

Das Camembert im Brot ist ein cooles Party-Brot, es eignet sich sehr gut zum einfach auf den Tisch stellen.

Es herzustellen ist eigentlich ganz einfach. Ihr nehmt alle Zutaten außer den Camembert und gebt sie in eine Schüssel, also das Weizenmehl, das Dinkelvollkornmehl, die Hefe, das Salz, die Kürbiskerne, die Leinsamen, den Kümmel, den Koriander und das Wasser und verknetet diese dann gut. Wer fleißig ist, kann das mit der Hand machen, wer darauf keine Lust hat, nimmt die Küchenmaschine.

Wenn der Teig fertig ist, nehmt ihr ihn aus der Schüssel, verknetet ihn noch kurz auf der Arbeitsplatte und drückt ihn dann platt. Hierzu könnt ihr auch das Nudelholz zur Hilfe nehmen. Der Teig sollte am Ende rund sein und eine Dicke von 3-4cm haben.

Jetzt nehmt ihr euren Camembert, schaut welchen Durchmesser dieser hat und schneidet dann in der Mitte des Brotes einen Kreis aus welcher dieselbe Größe hat. Wenn ihr etwas Rundes habt was zufällig die gewünschte Größe hat könnt ihr das Ganze natürlich auch ausstechen.

Das ausgestochene Stück rollt ihr mit dem Nudelholz so platt wie es geht und legt es wieder auf das Brot. Dieses dreht ihr jetzt um und habt praktisch einen Boden wo der Käse später nicht herauslaufen kann.

Den Käse packt ihr auch schon aus und legt ihn in das Brot. Wichtig ist hierbei, dass ihr vom Käse noch den Deckel ganz dünn abschneidet denn falls dieser nicht aufplatzt verläuft euer Camembert nicht so gut.

Wenn der Käse im Brot ist, nehmt ihr noch ein Messer oder eine Teigspachtel und drückt das Brot am Rand im Abstand von ca. 3cm sehr tief ein. Diese kleinen Stücke kann man nachher herausbrechen und in den Käse dippen.

Nach dem Eindrücken deckt ihr das Brot ab und lasst es für ca. eine Stunde gehen. Ist es dann schön aufgegangen, schneidet ihr das eingedrückte nochmal kurz an und gebt es bei 240°C Ober- und Unterhitze für ca. 30 Minuten in den Ofen.

Wenn es fertig gebacken ist, entnehmt ihr es und könnt die einzelnen Segmente herausbrechen und in den Käse dippen.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.