Marzipan Aprikosen Plätzchen

Zutaten:

  • 200g Mehl
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • 75g Butter
  • 1 Packung Backpulver
  • Ca. 100g Aprikosenmarmelade
  • 400g Marzipan
  • 1 Eiweiß
  • 200g Vollmilchschokolade

Zeitaufwand: 30 Minuten / Backzeit 20 Minuten

Thumbnail Marzipan Aprikosen Quadrate

Bild 1 von 14

Marzipan, Aprikosen, Quadrate, Plätzchen, Kuchen, Marmelade, Glasur, Weihnachten, Adventszeit

 

Beschreibung:

Für die Marzipan Aprikosen Plätzchen stellen wir zuerst den Teig her. Hierzu nehmt ihr das Mehl, den Zucker, das Ei, die Butter und verknetet alles zu einem gleichmäßigen Teig.

Den Teig rollt ihr dann am besten auf die Größe eines Backbleches aus. Wenn er etwas klebt legt ihr am besten eine Backfolie oben drauf um zu verhindern, dass alles am Nudelholz hängen bleibt. Darunter ist natürlich auch eine Backfolie, denn wenn der Teig einmal ausgerollt ist sollte er schon auf der Folie sein welche mit in den Ofen geht.

Nach dem Teig kommt auch gleich schon das Marzipan. Hier nehmt ihr die 2 Marzipanblöcke und legt sie mit etwas Abstand nebeneinander. Bitte auf eine Backfolie legen denn auch das Marzipan wird gleich auf einer Backfolie ausgerollt. Das Ausrollen des Marzipans an sich ist relativ einfach. Einfach mit dem Nudelholz so lange darüber rollen bis es die gleich Größe wie der Teig hat.

Den Teig stecht ihr jetzt noch mit einer Gabel ein um zu verhindern, dass er an einigen Stellen Blasen wirft und gebt ihn dann bei 180°C, Ober- und Unterhitze in den gut vorgeheizten Backofen.

Nach ca. 10 Minuten ist der Teig fertig gebacken und ihr könnt ihn entnehmen. Bitte den Ofen an lassen und den Teig auf dem Blech lassen denn es geht noch weiter.

Ihr nehmt jetzt die Marmelade und verteilt diese schön großzügig auf dem heißen Teig. Dadurch, dass dieser warm ist, wird die Aprikosenmarmelade flüssig und lässt sich gut verteilen.

Auf die Marmeladenschicht gebt ihr anschließend das Marzipan. Da dies noch auf der Backfolie ist könnt ihr es wunderbar auf die Marmelade stürzen und die Folie dann abziehen.

Jetzt bepinselt ihr das Marzipan noch mit etwas Eiweiß und gebt das Ganze dann nochmal für ca. 10 Minuten in den Ofen.

Wenn es fertig gebacken ist, entnehmt ihr es und lasst alles auskühlen. Anschließend schneidet ihr die Ränder schön sauber ab und dann eure Plätzchen aus dem Teig. Bei mir waren diese 4 x 4 cm groß. Aber auf einen Zentimeter hin oder her wird es nicht ankommen.

Zum Schluss schmelzt ihr noch die Schokolade, taucht dann die Plätzchen halb ein, lasst die Schokolade trocknen und schon könnt eure Marzipan Aprikosen Plätzchen genießen.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.