Pizzataschen

Zutaten:

  • Pizzateig
  • Tomatensoße
  • Gouda
  • Schafskäse
  • Mais
  • Erbsen
  • Paprika
  • Pilze

Zeitaufwand: 15 Minuten / Backzeit: 18 Minuten

Pizzataschen-1

Bild 5 von 5

Calzone, Pizza Taschen, Pizza, Taschen, Mozzarella, Schafskäse, Gouda, Pizzataschen, Vegetarisch, Gemüse

 

Beschreibung:

Pizzataschen sind eine tolle Alternative zur Pizza und sehr schnell gemacht.

Ihr rollt einfach euren Teig aus und schneidet ihn mit einem Messer oder einem Pizzaroller zu ca. 25cm x 20cm großen Rechtecken. Für ein Backblech brauchen wir 4 Stück. Die rechteckigen Teigstücke werden nachher zusammengeklappt, belegt also im Folgenden nur eine Hälfte.

Mit dem Belegen fangen wir jetzt an. Auf die eine Hälfte kommt erst mal ein Löffel Tomatensoße. Bitte nicht bis ganz zum Rand streichen, da wir diesen später noch umklappen wollen.

Auf die Soße geben wir den Mais, die Erbsen, den gehobelten Schafskäse, die Paprika und die Pilze. Darauf kommt dann etwas vom gehobelten Gouda und zum Abschluss wieder Tomatensoße.

Unsere Füllung ist fertig und wir können die Pizzatasche zuklappen. Klappt einfach die eine Teighälfte über die andere und drückt die Ränder etwas an. Nach dem Andrücken habe ich die Ränder auch noch einen Zentimeter umgeschlagen um sicher zu gehen, dass sie zusammenhalten und die Pizzataschen nicht auslaufen.

Das macht ihr jetzt mit allen Pizzataschen und legt sie auf eine Backfolie.

Oben in der Mitte des Teiges macht ihr mit einem Messer einen ca. zwei cm großen Schnitt, damit die Luft beim Backen entweichen kann.

Zum Abschluss kommt nochmal etwas Tomatensoße und Käse oben drauf und dann geht’s auch schon bei 250°C Ober- und Unterhitze für ca. 18 Minuten in den gut vorgeheizten Backofen.

Anschließend entnehmt ihr eure Pizzataschen und könnt sie genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.