Spaghetti Brot

Zutaten: (für 4 Portionen)

  • 250g Spaghetti
  • 200g Goudawürfel
  • 275g Tomatensoße
  • 1 Paprika (würfeln)
  • 700g Pizzateig
  • 1 Eigelb
  • Parmesan

Zeitaufwand: 20 Minuten / Backzeit 25 Minuten

Thumbnail Spaghetti Brot

Bild 1 von 7

Spaghetti, Spaghettibrot, Pizza, Nudeln, Brot, Pizza, Pizzateig, Käse, Parmesan

 

Beschreibung:

Das Spaghetti-Brot ist eine echt coole Sache. Zuerst müsst ihr hierfür natürlich die Spaghetti kochen. Wenn das erledigt ist, schneidet ihr euren Paprika in Würfel und bratet diesen in einer Pfanne an. Auf diesen gebt ihr auch schon eure Tomatensoße und wenn sie warm ist die Spaghetti oben drauf. Anschließend wird alles so lange gewendet bis es schön gleichmäßig verteilt ist.

Wenn die Spaghetti fertig sind, rollt ihr den Pizzateig aus und gebt die Spaghetti in die Mitte des Teiges. Schaut hier, dass diese etwas länglich aufgetragen werden, sodass das Brot auch etwas länglich wird.

Die Ränder des Teiges schneidet ihr jetzt in ca. 5cm breite Streifen und klappt diese über die Spaghetti auf die andere Seite. Von der anderen Seite klappt ihr den Teig dann ebenfalls ein. Ihr macht das am besten abwechselnd. Also einen Streifen von der einen und einen von der anderen Seite. Es bleiben dann Schlitze übrig durch die man die Spaghetti durchsieht. Dies ist auch wichtig, da dadurch die Luft beim Backen entweichen kann.

Das Brot bepinselt ihr jetzt noch dünn mit Eigelb und hobelt dann etwas Parmesan darüber.

Ist das erledigt, geht es auch schon bei 180°C Ober- und Unterhitze in den gut vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten

Danach lasst ihr es bitte mindestens 10 Minuten abkühlen bevor ihr es anschneidet damit euch die Spaghetti nicht herausrutschen. Jetzt könnt  ihr euer Brot auch schon genießen.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.